Schwierigkeitsgrad: einfach.

Seine ungewöhnliche Form macht dieses Tuch von Veera Välimäki interessant zu stricken und zu tragen. Die Streifen beginnen schmal auf der kurzen Seite und werden zur längeren Seite hin breiter. Zusammen mit seinen Farben erinnert uns das an die Iguazú-Wasserfälle im Norden von Argentinien, dem Land wo unsere weiche Merinowolle herkommt. Das Tuch wird in kraus rechts mit verkürzten Reihen von oben nach unten gearbeitet.

Du benötigst drei Stränge Cheeky Merino Joy. Das abgebildete Strickstück wurde mit den Farben Isar Kiesel (Farbe A, 1 Strang) und Nachthimmel (Farbe B, 2 Stränge) gestrickt.

Nadeln: 4 mm Rundstricknadeln, mind. 80 cm lang. Passe ggf. die Nadelstärke an, um die angegebene Maschenprobe zu erreichen.