Errata

Hier finden Sie Korrekturen zu unseren gedruckten Strickmustern.

Eisbachwelle

Bisher haben wir keine Hinweise auf Fehler in diesem Strickmuster. Haben Sie etwas entdeckt? Dann schreiben Sie uns an die Adresse errata@rosygreenwool.com.

Was kann ich tun, wenn der innere Rand der "Eisbachwelle" zu eng wird und sich das Tuch zusammenzieht:

Die Designerin rät in diesem Fall, in jeder Hinreihe zwischen den ersten beiden und zwischen den letzten beiden Maschen je einen Umschlag zu machen, der dann in der nächsten Reihe (Rückreihe) fallen gelassen wird. Das macht den Rand in der Regel locker genug.

Amperland

Diese Korrekturen gelten nur für Auflage 1. Sie sind in Auflage 2 bereits enthalten.

S. 5: Gerader Teil, Reihe 1:

Falsch: [MM abh, * 3re, 1li; ab * zweimal wdh ...]
Richtig: [MM abh, * 3re, 1li; ab * noch einmal wdh ...]
Dasselbe gilt für Reihe 2, also auch dort nur ein zusätzliches Mal wiederholen.
Ebenso muss es in "Übergang zur Kuppe" und "Kuppe" in Reihe 1 und 2 statt ab * zweimal wdh heissen ab * noch einmal wdh.

S. 6: Endspurt, Reihe 6:

Falsch: [2 M re zus-str]. Bereich [...] noch sechsmal wdh
Richtig: [2 M re zus-str]. Bereich [...] noch fünfmal wdh

Englischer Garten

Diese Korrekturen gelten nur für Auflage 1. Sie sind in Auflage 2 bereits enthalten.

S. 5: Bei R4 und R8 ist die Anzahl der rechten M vertauscht:

Falsch: R 4 (Zunahme): [10(11, 12, 12, 13, 14)re, ...
Richtig: R 4 (Zunahme): [11(12, 13, 13, 14, 15)re, ...
Falsch: R 8 (Zunahme): [11(12, 13, 13, 14, 15)re, ...
Richtig: R 8 (Zunahme): [10(11, 12, 12, 13, 14)re, ...

S. 6: Raglan-Muster, R 8 (vorne, hinten und Ärmel zun):

Falsch: [1reZun, re str bis GZ, GZ, re str bis MM, MMv, HZ, 1reZun, re str bis zur nächsten li M, 1liZun, HZ, MMv] zweimal. (+ 8 M)
Richtig: [1reZun, re str bis GZ, GZ, re str bis MM, 1liZun, MMv, HZ, 1reZun, re str bis zur nächsten li M, 1liZun, HZ, MMv] zweimal. (+ 8 M)

S. 6: Unter "Spezielle Abkürzungen für diesen Teil":

Falsch: Seitlicher Zopf (SZ): 2(2, 2, 2, 3, 4)li, 12re, 2(2, 2, 2, 3, 4)re.
Richtig: Seitlicher Zopf (SZ): 2(2, 2, 2, 3, 4)li, 12re, 2(2, 2, 2, 3, 4)li.

Heidschnucke

Bisher haben wir keine Hinweise auf Fehler in diesem Strickmuster.
In der Strick-Community Ravelry (Registrierung kostenlos) stellt die Designerin Melanie Berg zusätzliche Videos und Beschreibungen auf Englisch zu Stricktechniken zur Verfügung, die in ihren Anleitungen verwendet werden.

Rheinlust

Diese Korrekturen betreffen nur die gedruckte Version und ältere PDF-Versionen. Sie sind in neueren Auflagen zum Teil schon behoben:

Seite 3, Hauptteil, Reihe 1:

Falsch: Reihe 1 (HR): 1 re, MM setzen, Reihe 1 der umrandeten Musterwiederholung von Strickschrift B bis zum Ende arbeiten
Richtig: Reihe 1 (HR): re bis zum MM, Reihe 1 der umrandeten Musterwiederholung von Strickschrift B bis zum Ende arbeiten

Seite 3, Hauptteil, Reihe 2:

Folgendes ist nur korrekt für das allererste Arbeiten dieser Reihe: entsprechende Reihe der umrandeten Musterwiederholung von Strickschrift B bis zum MM arbeiten, MA, kfb

Für alle weiteren Wiederholungen dieser Reihe muss es korrekterweise heißen: entsprechende Reihe der umrandeten Musterwiederholung von Strickschrift B bis zum MM arbeiten, MA, re bis zur letzten M, kfb

Seite 5, Strickschrift C (Text):

Falsch: Reihe 22: 3 M li zus.str, 3 M li zus.str, (1 li verschr, 1 re) 4 mal, U, 2 M li verschr zus.str, [(1 li verschr, 1 re] 5 mal, U, 2 M li verschr zus.str] 4 mal
Richtig: Reihe 22: 3 M li zus.str, 3 M li zus.str, (1 li verschr, 1 re) 4 mal, U, 2 M li verschr zus.str, [(1 li verschr, 1 re] 5 mal, U, 2 M li verschr zus.str] 3 mal

Iguazú

Diese Korrekturen betreffen nur die gedruckte Version der Auflage 1.

Seite 2, Maschenprobe:

Falsch: 20 Maschen und 40 Reihen = 10 cm, glatt rechts.
Richtig: 20 Maschen und 40 Reihen = 10 cm, kraus rechts.